Eine Software, die sich konsequent an den Aufgaben der Benutzer orientiert und intuitiv bedienbar ist, braucht deutlich weniger Dokumentation.

Doch auch hier kann nicht ganz auf Erklärungen verzichtet werden. Selbst erfahrene Benutzer benötigen gelegentlich Unterstützung:

  • Um die Konzepte zu verstehen, die hinter der Software stecken.
  • Für spezielle Funktionen, die selten verwendet werden.
  • Um einen Überblick über die grundsätzliche Funktionsweise zu bekommen.
  • Für mehrstufige Abläufe, die eine Reihe von Aufgaben beinhalten.

Benutzer, die bisher selten am Rechner arbeiten und die Software noch nicht kennen, brauchen auch bei benutzerfreundlicher Software eine ausführliche Starthilfe. Nicht immer ist die Schriftform am besten. Oft bieten sich Video-Tutorials an, die den Benutzern die Software visuell erklären.